Öffentliches Baurecht - Scheerschmidt, Laukaitis & Kapfer - Rechtsanwälte und Fachanwälte - Augsburg

Öffentliches Baurecht

Der Rechtsbereich des Baurechts stellt keine einheitliche Rechtsmaterie dar. Grundsätzlich ist zunächst das private und das öffentliche Baurecht zu unterscheiden.

Gegenstand des privaten Baurechts sind die Rechtsbeziehungen zwischen Bauherren, Architekten und Bauunternehmern, das privatrechtliche Recht der Auftragsvergabe.

Das Öffentliche Baurecht unterscheidet zwischen dem Bauplanungsrecht und dem Bauordnungsrecht. Diese Zweiteilung ergibt sich aus den jeweiligen Gesetzgebungskompetenzen. Danach ist Bauplanungsrecht Bundessache, und das Bauordnungsrecht ist Sache der Länder. Jedoch der Vollzug des öffentlichen Baurechts erfolgt durch die Bauaufsichtsbehörden der Länder.

Das Öffentliche Baurecht erfordert daher stets eine gemeinsame Anwendung der bundes- und landesrechtlichen Vorschriften.

Ihre Ansprechpartner

RA Marcel Reimann - Scheerschmidt, Laukaitis & Kapfer - Rechtsanwälte und Fachanwälte - Augsburg

RA Marcel Reimann

 

Verwaltungsrecht
öffentliches Baurecht
privates Baurecht
Bank- und Kapitalanlagerecht
Immobilienrecht
Versicherungsrecht
Wohnungseigentumsrecht

zum Anwaltsprofil